Reste- Desert

Standard

Seit die Zwergin geboren ist, hat es sich so ergeben, dass am Heilig Abend die ganze Familie bei uns zum Essen und zur Bescherung eintrifft. Und zu  einem guten Essen gehört auch eine gute Nachspeise! Festlich sollte es sein, plastikfrei, ohne diverse Geschmacksverstärker, Farbstoffe oder ähnliches, und natürlich lecker! Da  traf es sich gut, dass mir eine  Kollegin vor ein paar Jahren  ihr Geheimrezept für den Weihnachtsnachtisch  verraten hat! Es hat funktioniert, der Nachtisch ist jedesmal wieder begehrt! Und das Tolle  an dem  Ganzen ist,  dass in meiner Mousse au  chocolat gleich  die ganzen Osterhasen und Nikoläuse des letzten Jahres einen würdigen  Platz finden!  Früher ist es mir oft passiert, dass ich alte lasch schmeckende Schokolade  entsorgt habe. Nun kommt all die Schokolade, die wir im laufe der vorangegangenen  Monate  geschenkt bekommen haben, in das Mousse. So ist sie verbraucht, bevor sie nicht mehr schmeckt, und die fehlende  Menge  wird einfach mit einer Tafel Lieblingsschokolade (natürlich fair) aufgestockt.

P1100373
Das Rezept ist einfach und schnell gemacht. Pro 100 g Schokolade braucht man je 100g Sahne und 2 Eier. Ist also leider nicht gerade kalorienarm oder vegan, aber zu Weihnachten…

Die Schoki wird im Wasserbad geschmolzen, währenddessen kann  schon die Sahne mit den Eiern vermischt werden. Anschließend muss die Schokolade unter festem Rühren in die Masse gegossen werden, damit die Sahne nicht stockt oder klumpt. Ist die Schokolade gut verrührt, nocheinmal kurz aufrühren. Zum Schluss sollte das Ganze noch einige Stunden kalt gestellt werden.
P1100374
P1100381
P1100386

Mit diesem Beitrag nehme ich an unserer Blogparade Praktisch. Plastikfrei. Leben teil.

Advertisements

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s