Glücksschweinchen

Standard

Auf einem Adventsbasar kaufte ich einen großen Klumpen selbst gemachtes Marzipan, noch ohne eine Ahnung, was ich denn damit anfangen will.
Super lecker, aber zu schade, um es einfach zu essen:-)
Und was bietet sich mehr an als Neujahrsschweinchen?
Die Zwergin hat also feste geknetet und den Klumpen mit Lebensmittelfarbe Rosa gefärbt. Dieses Mal hatte ich noch übrige Lebensmittelfarbe von einer Geburtstagstorte, für nächstes Jahr muss ich mir dringend eine Alternative einfallen lassen, um Lebkuchen oder Marzipan plastikfrei farbig zu bekommen!
Anschließend hat die Zwergin verschieden große Kugeln geformt und zu Schweinchen zusammengebaut. Eine Große für den Bauch, eine für die Nase, vier Füße und die Öhrchen…
Die Tierchen erhielten dann noch Augen aus Zuckerperlen, die ich dieses Jahr nach viel Schütteln in den Supermärkten ohne Plastik im Karton gefunden habe.
Am Ende blickte ich auf eine ganze Schweineschar, die nun am Neujahrstag unseren Gästen als Glücksbringer hoffentlich schmecken wird.
IMG_20131230_105001

Advertisements

»

  1. Pingback: Schwein gehabt | gruenezwerge

  2. Pingback: Auf ein Neues | gruenezwerge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s