Brandsalbe plastikfrei

Standard

Leider gab es am Silvesterabend dank heißem Essen verbrannte Finger.
Klar, erst mal kühlen und dann… Brandsalbe!

Da ich selbst aber schon seit langem versuche, ohne diverse Medikamente auszukommen, war die einzige Brandsalbe schon lange abgelaufen, und Silvester ist auch nicht wirklich geeignet, um einfach kurz in die Apotheke zu laufen…

Früher habe ich schon einige Male Aloe vera bei Sonnenbrand verwendet und war immer begeistert. Im Netz habe ich dann die vielen Tipps über Aloe vera bei Verbrennungen gelesen…
Ich bin kein Arzt, also handelt es sich hier lediglich um einen Selbst versuch und keinen gesundheitlichen Ratschlag!

Also, los gehts!
Das dickste Blatt abschneiden, der Länge nach aufschneiden und das durchsichtige Gel auf die verbrannte Stelle schmieren.

Die Brandblase ist inzwischen wieder weg und ich freue mich, eine plastikfreie Alternative zu den ganzen Salben gefunden zu haben!
Aloe komplett plastikfrei zu bekommen, ist übrigens recht einfach, wenn man jemanden kennt, der eine Pflanze hat. Die Pflanzen machen regelmäßig Ableger. Oder man schneidet einfach ein Stück eines Blattes ab, lässt die Schnittstellen einige Tage trocknen und steckt das Stück dann in sandige Erde. Das Blatt sollte zügig anwachsen.
IMG_20140102_140602

Advertisements

»

  1. Und falls man keine Aloe hat, kann man auch auf „Lavendel fein“-Öl zurückgreifen. Hat zwar einen kleinen Plastikdeckel, ist aber sehr ergiebig und extrem vielseitig. Das Öl wird sogar mittlerweile in Krankenhäusern bei Verbrennungen angewand, weil es super hilft. Einfach direkt auf die verbrannte Stelle geben.
    LG Zora

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s