Kücheneindrücke

Standard

Immer wieder habe ich in den letzten Wochen Blogeinträge über Küchen gelesen… ich schließe mich jetzt einfach an und zeige ein paar Eindrücke meiner plastikfreien Küche…
Es gibt noch viel zu tun, aber über einige Errungenschaften bin ich ganz besonders stolz. Gerade in letzter Zeit hat sich in unsrer Küche viel getan und wir konnten immer wieder kaputte oder ungeliebte Gegenstände gegen Flohmarkt- bzw. Erbstücke eintauschen.
Besonders stolz bin ich auf meine Küchenwaage- ein Erbstück, das sich nur zufällig zu uns verirrt hat, weil der eigentliche Erbe mich darüber hat reden hören, dass unsere (Plastik.) Waage gerade kaputt gegangen ist.
IMG_20140428_105350
Den Brotkorb habe ich schon ganz lang… zu Studienzeiten habe ich ihn in einem Atelier entdeckt, das entrümpelt werden sollte und ihn geschenkt bekommen. Jahrelang beherbergte er meine Handschuhe, bevor ich den Plastikbrotkorb aus sortierte und diese Emaillekiste ihre ursprüngliche Aufgabe wieder erhielt. Da das Brot gerne etwas Feuchtigkeit abgibt, die sich dann am Boden sammelt, habe ich aus Baumwolle eine lockere Einlage gehäkelt. Die kann ohne weiteres gewaschen werden und das Brot wird nicht feucht.
IMG_20140428_105229
IMG_20140428_105259
Das Plastiknudelsieb haben wir letztes Jahr gegen ein Emaillesieb ausgetauscht.
IMG_20140515_105946
Trichter , Apfelteiler und Zitronenpresse sind ebenfalls Erbstücke.
IMG_20140428_110437
IMG_20140515_110029
Die kleine Kuchenform ist noch von meiner Oma, die sie aber schon Jahre lang nicht mehr benutzte… seit ich sie nun wieder ein gebacken habe und sie nur noch feucht auswische, bleibt kein Kuchen mehr an ihr hängen, auch ohne viel zu fetten. Mittlerweile backe ich mit dieser Keramik Form so gerne, dass die beschichteten Formen sehr gerne gehen durften und beim letzten Elsassurlaub noch einen Guglhupfform dazu kam. Auch mit der bin ich absolut zufrieden.
IMG_20140503_122836
IMG_20140316_132105
Vom Flohmarkt sind die beiden großen flachen Emailleschüsseln.
IMG_20140515_144832
Brettchen und diverses Kleinzeug gibt es natürlich auch plastikfrei…
IMG_20140428_111544-1
IMG_20140515_114207

Advertisements

»

  1. Ja, heute scheint der Tag der Küchen zu sein 😉
    Deine schaut sehr heimelig aus, mit den ganzen tollen Sachen. Die Keramikbackformen sind ein echter Augenöffner für mich, das finde ich ein super Tip!
    LG Zora

    • Ich. Habe vorhin auch echt geschmunzelt, als ich deinen Küche Beitrag gesehen habe:-)
      Auf Keramik bin ich auch nur gekommen, weil ich eben die alte Form meiner Oma hatte… hat auch gedauert, bis ich damit klar kam… die wollen nämlich nicht mit Spüli gewaschen werden und einmal mit Butter ein gebacken werden! Seitdem schwör ich drauf!
      Viele Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s