Gut vorbereitet!

Standard

Nachdem mich die Sternsinger letztes Jahr ziemlich überrumpelt haben mit ihrem Inschrift- Aufkleber aus Plastik, den sie mir auf den Türrahmen geklebt haben, bin ich dieses Jahr vorbereitet!
Ich habe mir Kreide besorgt, und wenn die Könige dieses Mal vor der Tür stehen, dürfen sie ihre Inschrift entweder ganz oldschool mit Kreide schreiben, oder der diesjährige Segen wird das Haus ohne dazugehörige Inschrift beschützen.
Der Plastikaufkleber, den die Könige letztes Jahr meiner Tür verpasst haben, ist übrigens nicht abzulösen ohne den Lack mit zu entfernen. Auch nach einem Jahr klebt er bombenfest! Schön dass ich also auch weiterhin daran erinnert werde, wie unnütz Plastik manchmal doch sein kann und wie sehr ich aufpassen muss, um nicht in die Plastikfalle zu tappen!
https://gruenezwerge.wordpress.com/2014/01/03/drei-konige-modern/
IMG_20150104_222552
Die Sternsingeraktion an sich finde ich übrigens sehr gut, und ich werde selbstverständlich auch etwas spenden. Jedes Jahr laufen Tausende von Kindern und erwachsenen Helfern für eine gute Sache von Haus zu Haus. Dieses Jahr steht die Aktion unter dem Motto: Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit!
http://www.sternsinger.org/sternsingen/sternsingen-2015.html

Advertisements

»

  1. Ich sehe das mit gemischten Gefühlen. Zum Einen mag ich eventbezogene Spenden generell nicht (was passiert danach?) – das ist aber nur meine persönliche Meinung. Zum Anderen hat es für mich einen schalen Beigeschmack, Kinder Spenden einsammeln zu lassen. Außerdem würde ich nicht für katholische Organisationen spenden, solange diverse Missstände nicht beseitigt sind.

    Tut mir leid, das geht nicht gegen dich oder deine Familie persönlich. Ich bin mir sicher, dass ihr es gut meint. 🙂

    • Das muss natürlich jeder selbst für sich entscheiden! Ich halte es aber für vertretbar, die Kinder in diesem Fall zum Sammeln zu schicken, denn diese Tradition ist eben eine Aktion von Kindern für Kinder!
      Viele Grüße

  2. Bei uns kommen die Sternsinger heute auch ans Haus – eine gute Sache, finde ich :-). Bisher sind meine Kinder mit sammeln gegangen, die Sternsingergruppen haben sogar ihre Süßigkeiten, die sie teilweise für sich bekommen haben, gespendet. Im Moment geht der Trend – mangels Sternsingernachwuchs einerseits und Beschimpfungen seitens der besuchten Menschen – allerdings dahin, dass man sich vorher anmelden muss, damit die Sternsinger den Segen an die Tür bringen :-(. Ich fürchte, dass viele Haushalte diesen Aufruf nicht mitbekommen und bin auf die weitere Entwicklung gespannt…. Liebe Grüße, Birthe

    • Ja, schade, dass es nicht einfach als etwas gesehen werden kann, das Kinder i ihrer Freizeit für andere Kinder tun… es gibt eh schon viel zu viele Kinder die nur noch sich selbst im Focus haben und so erzogen werden… Dass man sich anmelden muss habe ich auch noch nict mitbekommen.. allerdings kommt bei uns immer der Nachbarsjunge, u d ich hoffe, der wird uns auch dieses Jahr wieder besuchen 🙂

  3. Plastikaufkleber von den Sternsingern??? Nur gut, dass sich diese Unsitte bei uns noch nicht rumgesprochen hat. Geht ja wohl ganet.
    Wir sind zwar beide aus der Kirche ausgetreten, aber wenn die Sternsinger kommen, find ichs dennoch ganz nett. Und einen Segen kann man ja immer gebrauchen 🙂 Ich seh das eher als Tradition, die ruhig gepflegt werden darf. Auch wenn ich mit der Kirche echt nix am Hut hab.

    • Bei uns werden die Kunststoff-Aufkleber nur an Kunstoff-Türen angebracht ;-). Da dort Kreide nicht hält… Wir haben auch so einen, geht leider nicht anders, denn auf den Segen verzichten möchten wir auch nicht… ;-).

  4. ohjeh… das ganze Jahr mit dem Aufkleber leben müssen ist schon hart. Bevor ihr nächstes Jahr am Königstag einkaufen geht klebt doch einen Zettel daneben, dass ihr keinen Aufkleber wollt, weil er nicht mehr abgeht. 😉 Das ist nicht gelogen, und zieht sicher bei den Kindern mehr als die Begründung „wir mögen kein Plastik“.

    • 🙂 Da muss ich mich nächstes Jahr wohl noch besser vorbereiten! 😉 Dabei war ich so stolz, dass ich dieses Jahr nicht überrumpelt werde…
      Heute haben wir bei Freunden nochmals Könige gesehen, und die haben übrigens gefragt, ob Kreide oder Aufkleber… immerhin:-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s