Etwas höher bitte

Standard

Die Zwergin hat vor einiger Zeit ihren geliebten Triptrap an den Zwerg weitergegeben. Da wir keinen zweiten Stuhl besorgen wollten und auch auf dem Flohmarkt nichts passendes fanden, hatten wir die Idee, ein hohes Kissen zu nehmen, mit dem die Zwergin einfach neben mir auf der Bank sitzen kann.
Zwar täte es ein normales Kissen auch, aber um die richtige Höhe zu haben, hätten wir mindestens zwei Kissen übereinander legen müssen, und dann wäre das ganze rutschig geworden. Damit die Zwergin gut und sicher sitzen kann, haben wir also nach einem etwas dickeren und stabilen Kissen gesucht. Fündig sind wir dann zufällig auf dem Markt geworden: bei einem selbstgenähten Yoga- Sitzkissen, das mit Dinkel gefüllt ist. Der Dinkelspreu kann jederzeit nachgefüllt werden, wenn das Kissen zu plattgesessen ist, und wir konnten es nach eigenen Bedürfnissen so fest füllen, dass es für die Zwergin passend war.
Das Kissen selbst ist aus festen Stoffresten genäht und mit einem kleinen Reißverschluss auf der Unterseite leicht zu befüllen.
IMG_20140429_110052
Die Zwergin ist total begeistert von ihrem Kissen, das im Gegensatz zu vielen anderen Sitzerhöhungen oder Hochstühlen komplett ohne Plastikfüllung oder Kunststoffschnickschnack auskommt.
Und wenn wir mehr Platz brauchen, ist es schnell zur Seite geschoben, oder wir rutschen mitsamt Kissen zusammen, und kein Stuhl steht im Weg herum.

Advertisements

»

  1. ich hab auch schon oft das dinkelsitz/yogakissen als erhöhung einfach auf den normalen stuhl draufgelegt.leider sind meine kidner jetzt groß genug für normale stühle…;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s