Plastic free july II

Standard

Schon wieder ist eine Woche um- Halbzeit!

Und es scheint fast so, als ob wir unser Plastik im Alltag tatsächlich so weit minimalisiert haben, dass es momentan kaum möglich ist, noch etwas einzusparen. Es blieb auch diese Woche stressig, die Zwergin war wieder fit, dafür wurde der Zwerg krank, im Job hatten der Zwergenpapa und ich viel zu tun und es scheint unter diesen Bedingungen genau so zu funktionieren, wie wir es momentan haben. Um neue, dauerhafte Änderungen einzuschleifen, brauchen wir wohl erst einmal Urlaub, um dann neu gefundene Rituale mit in den stressigen Teil des Alltags zu nehmen.

Trotz allem habe ich aber auch diese Woche versucht,Plastik zu vermeiden. Da scheinbar große Veränderungen kaum mehr drin sind, habe ich mich an die Kleinigkeiten gemacht: beschichtete Tütchen. Viele der Zutaten, die ich für das Herstellen von Kosmetik, Wasch- oder Putzmittel usw. brauche, ist zwar sehr plastikreduziert, aber meist sind die Papiertütchen innen mit einer hauchdünnen Schicht Plastik ausgekleidet. Leider habe ich trotz intensiver Suche in den letzten Wochen und Monaten keine Alternativen gefunden, die vor Ort mit dem Fahrrad zu bekommen wären. Klar, bestellen ist nicht wirklich öko, aber wenn ich wegen diversen Pulverchen mit dem Auto durch die Gegend fahren müsste, wäre es das sicherlich auch nicht. Also habe ich mich im Netz auf die Suche gemacht nach der Möglichkeit, all diese Zutaten in einem Laden in Großpackungen ohne Plastik zu bestellen und wurde fündig. Natron und co. können in größeren Gebinden in Papier verpackt bestellt werden, und das Paket kam komplett plastikfrei. Das sollte nun also erst mal für einige Zeit reichen, und die einmalige Lieferung ist für mich verschmerzbar, wenn ich mir überlege, wie oft ich ansonsten in den nächsten Monaten wohl mit dem Auto losziehen hätte müssen…

Nachtrag: Weil so viele interessiert an dem Shop waren, hier also der Link:

http://www.hinterauer.info/shop/

Bisher bin ich wirklich zufrieden.

IMG_20150715_133632

Ein weiteres Problem war das Katzenfutter. Die beiden Katzen bekommen zwar wenig Trockenfutter, aber als Leckerlie wird es sehr gerne gefressen. Vor ein paar Tagen habe ich festgestellt, dass unser Trockenfutter der Wahl im Karton neuerdings ebenfalls beschichtet ist. Also musste ich mich auf die Suche machen nach Trockenfutter, das meine beiden wählerischen Fellknäuel auch fressen.  Nach mehreren Fehlversuchen und vorwurfsvollen Katzenblicken wurde ich fündig, und ab sofort gibts Leckerlies verpackungsfrei!

IMG_20150224_111100

Auf meiner Einkaufsliste stehen seit längerem auch neue Schuhe. Irgendwie habe ich aber nie die richtigen gefunden… plastikreduziert, schadstofffrei, fair… irgendwas war immer auszusetzen. Also musste auch dieser Punkt auf der Liste warten. Bis ich vor ein paar Tagen zufällig über gleich zwei Paar in einem Internetflohmarkt stolperte. Beide wie neu, jeweils nur einmal getragen um dann festzustellen, dass sie nicht passen, beide von einer guten Ökomarke, und beide sogar ein echtes Schnäppchen.  Die Schuhe kamen auch komplett plastikfrei, und ich habe für den Sommer und die kommenden kühleren Tage tatsächlich neue Schuhe.

IMG_20150715_132700

Da nun hoffentlich langsam alle wieder auf dem Weg der Besserung sind, und es in den nächsten Tagen auch im Job entspannter wird, bleibt trotz allem zu hoffen, dass die dritte Woche noch einmal neue plastikfreie Erkenntnisse bereithält!

Auf ein Neues!

Diesen Beitrag verlinke ich bei Marias Blogparty zum plastic free july:

https://widerstandistzweckmaessig.wordpress.com/2015/06/14/plastic-free-july-2015-ich-bin-dabei-linkparty/

Advertisements

»

  1. Hallo Zwergenmama!

    Wow, Du hast ja einen ganze Menge Anstrengungen unternommen um doch noch ein kleines bisschen Plastik zu reduzieren. Respekt! So viel Hartnäckigkeit wurde dann ja auch noch belohnt.

    Ich kann Natron zum Glück unverpackt in der Apotheke kaufen, da komme ich mit dem Fahrrad hin.

    lg
    Maria

  2. Der Frage von Franziska würde ich mich gleich mal anschließen…verrätst du uns wo du bestellt hast?
    LG Mela

    Ach ja fast vergessen zu erwähnen – die grünen Schuhe sind sooooo schön

  3. Hallo,
    ich schließe mich meinen Vorschreibern an, auch ich würde gerne wissen wo du das Natron bestellen konntest 🙂

    Grüße, Maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s