Schlagwort-Archive: Elfe

Eingeladen

Standard

Die Zwergin hat schon wieder Geburtstag… Da merkt man erst, wie schnell die Zeit vergeht…

Nach den letzten Jahren mit Meerjungfrauen und Einhörner zur Party muss dieses Jahr ein weiteres typisches Mädchenthema herhalten…

Die Zwergin wünscht sich einen Elfengeburtstag.

Und genau diese Elfen sollten auch auf ihren Einladungskarten sein…

Ich hatte in meiner Sammlung alter Tonpapiere noch einige geprägte Kartons, die ganz gut zum Thema Elfen passten…

Wir haben pro Din A 4 Karton 4 Einladungskarten geschnitten…

Anschließend habe ich aus dickem Karton eine Elfe ausgeschnitten.

Diese Elfe durfte nun auf der Karte Platz nehmen. Dann hat die Zwergin mit Wasserfarben und einem Sieb Farbe auf die Karte gespritzt, bis die gesamte Karte gut besprenkelt war.

Die Elfenschablone konnte wieder abgenommen werden, und die Umrisse der Elfe waren deutlich sichtbar.

Zum Schluss hat die Zwergin allen Elfen einen Zauberstab gemalt und ihn mit Glitzerkleberresten verziert, die wir noch von einer früheren Bastelaktion übrig hatten, und auf jede Karte einen Streifen ihrer Washitapes geklebt.

Mit diesem Beitrag nehme ich an unserer Blogparade {Einab}, Einfach nachhaltig besser leben teil.

Advertisements

Zwergenträume plastikfrei

Standard

Die Cousine der Zwergin ist etwas älter, und ihr Zimmer ist ein rosa glitzerndes Plastikparadies. Da die beiden sich sehr gut verstehen, bleibt es leider auch nicht aus, dass sich die Zwergin in ihren Spielzeugwünschen von ihrer Cousine inspirieren lässt. So hat sie bereits vor 2 Jahren deren doppelte Fillys, kleine plüschige Plastikpferdchen mit Einhorn, Flügeln oder Fischschwanz?, bekommen. Seitdem ist sie ein rießengroßer Fan dieser Pferde. Und weil die Cousine nicht nur Massen von diesen Pferden hat, sondern auch diverses Zubehör wie ein Schloss und den Zauberturm, war es nur eine Frage der Zeit bis die Zwergin sich auch so einen rosa Plastikpalast wünschte. Dieses Jahr stand nun also so ein Schloss auf dem Wunschzettel!
Zuerst habe ich tatsächlich auf diversen Flohmärkten danach Ausschau gehalten, dann aber habe ich entschieden, so ein Plastikzeug bewusst nicht zu kaufen, auch nicht gebraucht!
Nach einigen schlaflosen Nächten mit Alpträumen von einer weinenden und total enttäuschten Zwergin unter dem Weihnachtsbaum hatte ich dann die Idee, ihr ein Baumhaus selbst zu bauen.
Aus Resthölzern haben wir die Etagen gesägt und mit dicken Ästen auf Stelzen gestellt.
IMG_20141116_095301
IMG_20141116_115535
Da für die Zwergin ja sehr wichtig war, dass das Ganze rosa wird, habe ich einen Teil des Holzes lasiert. Auch glitzern sollte es ja unbedingt! Da ich in meinem Bastelfundus noch ein paar Streuer mit den Restbeständen an Glitzerstaub gefunden habe, wurden einige Stellen mit Holzleim bestrichen und beglitzert.
Aus kleinen Astscheiben habe ich vom Erdgeschoss zur ersten Etage eine Treppe gebaut. Zwei Etagen wurden mit einer Hängebrücke aus kleinen Ästen verbunden und die oberste Etage bekam eine Hängeleiter bin zum Boden, so dass man hier auch von ganz unten direkt hoch kam.
So ein Elfenbaumhaus braucht natürlich auch diverse Deko…
Aus Resten vom rosa Elfenstoff habe ich eine Fahne genäht und eine Hängematte zwischen zwei Stämme gehängt.
Aus gefilzten grünen Bändern und gehäkelten Blumengirlanden wurden Lianen, und auch eine Schaukel fand dort ihren Platz.
Zuletzt durften auch ein Balkongitter und Möbel aus Astscheiben einziehen.
IMG_20141226_161641
IMG_20141226_154452
IMG_20141226_161415
IMG_20141226_154604
IMG_20141226_161542
Direkt einziehen durften dann noch ein Einhorn von Ostheimer und ein selbstgemachtes Pferdchen mit rosa Schwanz und aufgemalten Flügeln.
IMG_20141226_154436
IMG_20141226_154500
Ziemlich nervös, wie die Zwergin wohl auf ihr Geschenk reagieren wird, habe ich auf die Bescherung gewartet.
IMG_20141226_161307
Die Sorgen waren aber vollkommen umsonst, denn die Zwergin hat sich begeistert auf ihr Baumhaus gestürzt, und so wird es seit zwei Tagen von den beiden Dauer- bespielt!
IMG_20141226_162414
Interessanterweise sind immernoch keine Fillys eingezogen! Die dazu geschenkten Holzfiguren durften erst mal alleine bleiben, und nach und nach wandern gerade diverse bereits vorhandene Holzfiguren ein…auf die Idee, dass sie ihre Fillys aus dem Schrank holen könnte, ist die Zwergin allerdings noch nicht gekommen 🙂