Schlagwort-Archive: Holzspielzeug

Stein auf Stein

Standard

Die Zwerge lieben es, Häuser, Türme, Städte oder ganze Spiellandschaften zu bauen. Aus diesem Grund haben wir eine große Kiste voller Bauklötze.

Die bunten Holzbausteine sind noch aus meiner Kindheit, und ich kann mich sogar noch daran erinnern, wie ich einige mit meinem Papa zusammen in Gold und Silber bemalt habe, da ich unbedingt Schlossbausteine brauchte…  Die finden natürlich auch die Zwerge ganz toll 🙂

Bauklötze

Vom Schreiner ums Eck habe ich einen großen Beutel Holzstücke bekommen, viele mit den gleichen Maßen, so dass gut damit gebaut werden kann. Da es sich um Abfallstücke handelte, bekamen wir so viele tolle Bauklötze für ganz wenig Geld.

IMG_20151009_085134

Auch zu Hause in den Holzwerkstätten von Familie und Freunden fallen immer wieder Holzstücke ab, die, glatt geschliffen, wunderbar in die Baukiste passen. Durch die verschiedenen Reste haben sich in der Kiste mitlerweile auch die unterschiedlichsten Holzsorten angesammelt, mit verschiedenen Strukturen, Farben und sogar unterschiedlichem Gewicht.

IMG_20151009_085330

IMG_20151009_085729

IMG_20151009_085835

Besonders fantasievoll baut die Zwergin aber mit ihren Ast- Bausteinen. Verschiedene Aststücke und Baumscheiben lassen viele Möglichkeiten des Kombinierens mit den Bauklötzen zu.

IMG_20151009_090006

IMG_20151009_090349(1)

IMG_20151009_144011

IMG_20151009_093001

Mit diesem Beitrag nehme ich an der Blogparade EiNab, Einfach Nachhaltig besser leben teil.

Holztiere DIY

Standard

Die Zwergin wünscht sich seit einiger Zeit Schlittenhunde für ihre Holz -Inuit, die sie auf einem Flohmarkt gefunden hat.
Aber es muss ein ganzes Rudel her, da die ja eben nicht allein so einen Schlitten ziehen…
Zuerst habe ich die Umrisse der Huskies auf ein ca. 2cm dickes Holzbrett gezeichnet. Anschließend wurden die Hunde aus gesägt und mit Feile und Schleifpapier so lange bearbeitet, bis die Schnauzen und Schwänze akzeptable Hundeformen hatten:-)
Zuletzt habe ich die Tiere mehrmals mit Olivenöl ein gerieben, so dass sie nun eine schöne, weiche Oberfläche haben.
Wir sind noch am Überlegen, ob die Huskies Farbe oder Gesichter benötigen und wenn ja, mit welchen Farben, da die Tiere ja farbecht und ungiftig sein sollten. Da vermutlich der Babyzwerg auch mal darauf herumkauen wird, scheidet Wasserfarbe aus… ich freue mich über Tips für eine dezente Hundebemalung.
IMG_20140301_173649
Der Schlitten ist übrigens ähnlich entstanden. die unterschiedlichen Farben der Hunde ergaben sich dadurch, dass wir verschiedene Holzreste verwendet haben.
IMG_20140317_092331