Katzenklo… macht meine Katzen froh!

Standard

Im Rahmen meines Plastikfreien Juli Projektes kämpfe ich gerade etwas verzweifelt gegen diversen Verpackungsmüll… und bin dagegen recht erfolgreich im Beseitigen von Problemen, die mich bereits seit langem begleiten. Eines dieser Probleme ist das Katzenklo.
Aus Prinzip sind diese Dinger aus Plastik, und häufig leider auch nicht gerade haltbar. In den letzten zwei Jahren habe ich bereits 5 Plastiktoiletten entsorgt. Entweder sind die Dinger einfach beim Hochheben ein gerissen, oder die beiden Kater haben so darin gescharrt, dass die tiefen Kratzer im Plastik den Geruch ihres Inhaltes angenommen haben. Nicht gerade sehr hygienisch, und so hat uns einmal auch ein funktionstüchtiges aber sehr ekliges Plastikungetüm verlassen.
Seit nun eben zwei Jahren bin ich auch auf der Suche nach einer Alternative- es gibt zwar einen Anbieter von Katzenklos aus Bioplastik, allerdings glaube ich ja nicht, dass die stabiler sind als ihre Kollegen, und sie kosten das doppelte.
Im Netz finden sich hin und wieder Eigenkreationen zB. aus Holz, für horrende Summen- aber das wäre dann auch schon alles an Alternativen.
Vor einigen Monaten bin ich auf die Idee gekommen, eine große Metall- Auflaufform zu verwenden, leider ohne den gewünschten Erfolg, da ich keine Auflaufform in dieser Größe fand. Zwischenzeitlich haben wir es zusätzlich mit einer Emaille- Auflaufform vom Flohmarkt versucht, die zwar angenommen wurde, aber einfach zu klein war, um als Klo herzuhalten. Zumindest hat die mir aber gezeigt, dass unsere Tiger auch Metall- Gefäße benutzen würden.
Ich habe ich auf der Suche nach der passenden Form im Netz immer wieder große Gastro- Behälter entdeckt, Schalen in denen Kantinen und Großküchen ihr Essen aufbewahren. Diese Behälter sind aus Edelstahl und in vielen verschiedenen Größen und Tiefen erhältlich.
Nach dieser Entdeckung musste ich noch einige Zeit warten, denn trotz ausgiebiger Suche habe ich solche Behälter bisher auf keinem Flohmarkt entdeckt.
Bis jetzt!
Genau in der passenden Katzenklo- Größe gab es die letztes Wochenende auf dem Flohmarkt! Gerade rechtzeitig, denn eines der Klos ist sehr zerkratzt und müsste bald ersetzt werden.
Zwei Stück durften zu uns ziehen, eines davon steht nun seit 4 Tagen zum daran gewöhnen neben den beiden Plastiktoiletten… und wird häufiger benutzt als diese.
Meine beiden Tiger scheinen kein Problem mit dem glatten Untergrund zu haben, und ich ärgere mich bereits, nicht die dritte Schale auch mitgenommen zu haben, da es ja heißt, immer ein Klo mehr als Katzen…
IMG_20140709_225101IMG_20140709_225445

Leider haben diese Behälter keinen Rand, meine Beiden sind aber nicht sooo wild beim Sreu- um graben… ich muss allerdings häufiger kehren, als zuvor mit dem Plastikklo…je nach Katzengewohnheit und Standort des Klos ist so ein Behälter also nur bedingt zu empfehlen.

Advertisements

»

  1. Ich hab auch spontan an so Gastrobehälter gedacht. Toll, dass du welche gefunden hast. Die sollten ja wohl eine Weile halten – und sehen auf jeden Fall sehr viel besser aus!
    LG Zora

  2. Tolle Lösung! Ich war auch bei Gastrobehältern – und wenn ich immer wieder Eure tollen Entdeckungen auf den Flohmärkten der Republik sehe, bekomme ich viel Lust, mich auch mal wieder aufzumachen 🙂

  3. DAS is ja ne gute Idee! Ich hoffe, die fällt mir wieder ein, wenn unsere Katzenklos das Zeitliche segnen. Aber ich geh erst mal davon aus, dass die noch ne Weile halten.

    Aber drei Klos? Ein Klo pro Katze möchte ich auch empfehlen. Aber nochmal eins extra? Nee, das tut nicht not.

  4. Was für eine tolle Idee! Sollte mein Kater jemals wieder ein Katzenklo benutzen/brauchen, kriegt er auch einen Essensbehälter zum Reink…… Find ich gut! Dein Blog ist klasse, da stöber ich direkt mal weiter!
    Allerliebste Grüße
    Biggi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s